Seminar


Inhalte:
• Persönliche Einstellungen und deren Auswirkungen auf Konflikt- und Kritikgespräche
• Konfliktdefinition und Begriffsklärungen
• Rahmenbedingungen für professionelles Konfliktmanagement
• Gesprächsregeln in Kritik- und Konfliktgesprächen, Regeln zur konstruktiven Verhaltensrückmeldung
• Kommunikative Merkmale professionellen Konfliktmanagements
• Trennung von Sach- und Beziehungsebene
• Vorbereitung, Planung, Ablauf von Kritik- und Konfliktgesprächen; Gesprächsstruktur
• Rahmenbedingungen und Settinggestaltung im Jahres-, Zielvereinbarungs- und Einstellungsgespräch
• Kommunikationstechniken (Aktives Zuhören, Fragetechniken, Reformulieren, Ich-Botschaften)
• Grundlegende/r Gesprächsablauf/Gesprächsstruktur im Jahres- und Zielvereinbarungsgespräch: Von der Terminierung, Begrüßung, Einleitung, Themenbearbeitung, Zielvereinbarung bis zur Dokumentation, Verabschiedung und Nachreflexion
• Umgang mit schwierigen Gesprächsthemen: Konstruktive Kritikrückmeldung ohne zu demotivieren
• Grundlegender Gesprächsablauf und Gesprächsführung im Einstellungsgespräch
• Exemplarische Anwendungsübungen
• Klärung von Fragen und Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Durchführung von Jahres-, Zielvereinbarungs- und Einstellungsgesprächen
• Bearbeitung von Fallbeispielen der Seminarteilnehmer/innen
• Wie kann ich mein Auftreten professionalisieren?

 

entspricht 16 UE (Unterrichtseinheiten) / FP (Fortbildungspunkten)

 

Zielgruppe: Ärzte, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Führungskräfte

 

Termin: (jeweils 09:00 h – 16:30 h, inkl. Pausen)

Mo., 02. – Di., 03. September 2019

 

Referent: Ralf Burkhardt (Dipl.-Psychologe, Psychotherapeut, Gesellschaft für angewandte Kommunikation mit Sitz in Trier (Beratung, Training, Supervision, Coaching, Teamentwicklung, Führungskräfteentwicklung/-förderung))

Kosten:     450,- €

inkl. Skript, frisches Obst, Gebäck, kalte und warme Getränke, große Pause: Mittagsgericht

Dauer: 2 Tage

verbindliche Anmeldung online oder schriftlich über das Anmeldeformular