Tipps und Tricks

Seminar

Nutzen:

Das Seminar wendet sich an alle, die gelassener mit schwierigen und konflikthaften Gesprächssituationen umgehen wollen und im Gespräch mit Anderen souveräner agieren wollen.

Hintergründe

Die Optimierung der eigenen Kommunikation und das Erlernen einer zielgerichteten, effektiven und souveränen Gesprächsführung sowie ein konstruktiver kommunikativer Umgang mit Anderen erleichtern fast alle Situationen des beruflichen Alltags, die Deeskalation von Konflikten sowie insbesondere alle Situationen des Kontakts mit Anderen (Kunden, Patienten etc.). Mit ein paar Tipps und Tricks der professionellen Gesprächsführung werden Ziele eher erreicht, die Wahrscheinlichkeit der Eskalation von Konflikten reduziert und letztendlich Nerven, Zeit und Energie gespart.

Das Seminar soll Hinweise und Antworten geben auf die Fragen:

  • Wie funktioniert Kommunikation? Welche Mechanismen sorgen dafür, dass ich verstanden werde, welche nicht? Wie kann ich Gesprächssituationen souverän gestalten?
  • Wie erreiche ich im Gespräch, was ich erreichen möchte?
  • Wie entstehen schwierige, konflikthafte Gesprächssituationen? … und wie kann ich ihnen vorbeugen?
  • Wie können diese schwierigen Situationen vermieden oder gelöst bzw. deeskaliert werden?
  • Wie kann ich in Gesprächen und im Dialog geschickt vorgehen? Welche Instrumente zum Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen gibt es?
  • Wie kann ich durch eine Veränderung meiner Einstellung Gespräche besser steuern und professioneller führen?
  • Welche Kommunikationstechniken führen definitiv ins Desaster, welche bringen mich an mein Gesprächsziel?
  • Welche kommunikativen Tipps und Tricks stehen mir zur Verfügung?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Gesprächspartnern um?
  • Wie kann ich mein Auftreten professionalisieren?

Inhalte

  • Die Bedeutung der eigenen Wahrnehmung und Einstellungen für die Gestaltung von Gesprächssituationen und Konflikten
  • Strategien der Handhabung von schwierigen und konflikthaften Gesprächssituationen
  • Destruktive Formen des Umgangs mit Gesprächssituationen und wie man diesen begegnet
  • Konstruktive und deeskalierende Formen des Umgangs mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Umgang mit Kritik, Einwänden und Vorwürfen
  • Zielführender Einsatz unterschiedlicher Kommunikationstechniken
  • Geschickte und konstruktive rhetorische Mittel für das erfolgreiche Gespräch
  • Tipps und Tricks der Kommunikation

Die konkreten Inhalte werden jeweils zu Beginn des Workshops in Form einer Erwartungsabfrage mit den Teilnehmern priorisiert. Sie werden anhand von Beispielen aus der betrieblichen Praxis und anhand von Rollenspielen und Diskussionen erarbeitet. Im Vordergrund steht dabei die Umsetzung für die praktische Arbeit.

 

Methoden/Vorgehen

Das Seminar soll konkrete Hilfestellung geben und ist daher an den typischen Situationen im beruflichen Alltag der Teilnehmer orientiert. Die Themenbereiche werden anhand von Beispielen aus der betrieblichen Praxis und anhand von Rollenspielen und Diskussionen erarbeitet. Im Vordergrund steht dabei die Umsetzung für die praktische Arbeit.

Angewandte Methoden sind kurze Input-Vorträge durch die Moderatorin, Plenumsdiskussionen, Gruppenarbeit zu einzelnen Themenblöcken und praktische Übungen, sowie Rollenspiele mit qualifiziertem Feedback zu konkreten Problemstellungen (auf Wunsch mit Video-Feedback), die das Reaktions- und Verhaltensrepertoire der Teilnehmer erweitern und damit die Kommunikation verbessern sollen.

entspricht 20 UE (Unterrichtseinheiten) / FP (Fortbildungspunkten)

 

Zielgruppe: Ärzte, Ergotherapeuten, Führungskräfte … alle, die es mit schwierigen Gesprächssituationen zu tun haben

 

Termin: (jeweils inkl. Pausen)

21. – 23. August 2019

Do. 15:30 h - 18:45 h, Fr. + Sa. 09:00 h – 16:30 h

 

Referentin: Barbara von Arnim

Kosten:     530,- €

inkl. Skript, frisches Obst, Gebäck, kalte und warme Getränke, große Pause: Mittagsgericht

Dauer: 2,5 Tage

verbindliche Anmeldung online oder schriftlich über das Anmeldeformular