„Die visuelle Wahrnehmung mal so richtig unter die Lupe nehmen“

Seminar

Die Relevanz der Fehlsichtigkeiten in der Ergotherapie

Inhalte:
  • Bedeutung des Sehsinns für den Menschen
  • Normale visuelle Entwicklung
  • Störungen der visuellen Entwicklung und ihre Folgen
  • Fehlsichtigkeiten und ihre Korrektion
    • Kurzsichtigkeit
    • Weitsichtigkeit
    • Winkelfehlsichtigkeit (Heterophorie)
  • Vorsorgesystem zur Früherkennung von Sehstörungen
  • Was können wir tun?
  • Verschiedene Screenings
  • Fallbeispiele
  • Übungen für die Therapieanwendung

entspricht 12 UE (Unterrichtseinheiten) / FP (Fortbildungspunkten)

 

Termin: (jeweils inkl. Pausen)

Mo., 18. März, 15:30 - 18:45 Uhr und Di., 19. März 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

 

Referent: Markus Haseloff (Augenoptikermeister, Optometrist, Hochschul-Dozent im Labor Augenoptik/Optometrie)

Kosten:     225,- €

Für Schüler und Studierende: 180,- € (Nachweis erforderlich)

inkl. Skript, frisches Obst, Gebäck, kalte und warme Getränke, große Pause: Mittagsgericht

Dauer: 1,5 Tage

verbindliche Anmeldung online oder schriftlich über das Anmeldeformular