"Eine Ausbildung ist das A und O"

Die Einsatzgebiete der Tiergestützten Arbeit sind so vielfältig und “bunt wie das Leben”.

An das Tiergestützte Team werden hohe Anforderungen gestellt – und auf den zweibeinigen Teil des Teams wartet zusätzlich noch Fachwissen.

Hunde bewirken oft erstaunliche Veränderungen in einer Situation, allein schon durch ihre Anwesenheit. Sie beruhigen, erleichtern Kontakt und Verbindung zwischen Menschen und haben einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Im therapeutischen und pädagogischen Kontext bedeutet ihr Einsatz noch viel mehr. Sie werden speziell dafür vorbereitet und trainiert. Der Teampartner ist darin geschult, ihre Kommunikationssignale richtig zu verstehen und daraus für die Situation wirksame Handlungsideen abzuleiten.

TG-Team-Berlin unterscheidet den Einsatz der tiergestützten Arbeit.

 

Die komplette Ausbildung zum TG-Team-Berlin (TierGestütztes-Team-Berlin) besteht aus:

  • Einführungskurs
  • Ausbildung
    • für TGT/TGP (Tiergestützte Therapie/Tiergestützte Pädagogik) 3 Ausbildungsblöcke incl. 2 Lerngruppen: Hundetraining, Buchvostellung, Videovorstellung
    • für TGA (Tiergestützte Aktivität) 2 Ausbildungsblöcke incl. 1 Lerngruppe: Hundetraining, Videovorstellung
  • Prüfung incl. Kenndecke und Ausweis.

 

Referentin: Tania Gallardo (Ergotherapeutin, TG-Team-Berlin-Ausbilderin) und Team

Ort: Fobi-ZENtrum Carpe Diem Berlin, Uhlandstr. 101, 10715 Berlin - Wilmersdorf

 

Termine:

siehe TG-Team-Berlin

 

Kosten:

1.     Die Gebühr für den Einführungskurs (TG-E) beträgt: 250.- €
2.     Die Gebühr für die Ausbildung Tiergestützte Therapie (TGT) / Tiergestützte Pädagogik (TGP) beträgt: 1.800,- € (1. – 4. Block).
        Inbegriffen sind ein ausführliches Skript, Snacks und Getränke während der Präsenzzeiten.
3.     Die Gebühr für die Prüfung (TG-PF) beträgt: 250.- €
        Inbegriffen sind ein Ausweis und eine Kenndecke.

 

verbindliche Anmeldung nur über TG-Team-Berlin